Vor fast 15 Jahren fing ich mit Bogenschießen als Hobby an.

2008 wurde ich Übungsleiter bei der DJK Oberwesel. Im selben Jahr erwarb ich die Übungsleiter C-Lizenz für Breitensport.

In diesem Sport begleite ich meist Jugendliche und motiviere sie zu hoher Leistungsbereitschaft. Dadurch wurden meine Schützlinge teils mit den verschiedenen Landestiteln und sogar 2 mal mit dem Deutschen Meister ausgezeichnet.

Im Juni 2016 absolvierte ich die ÜL- Ausbildung zu B-Lizenz "Allgemeiner Präventionssport" mit den Schwerpunkten "Herz-Kreislaufsystem", "Bewegungs- und Haltungsapparat" sowie "Stressbewältigung und Entspannung".

Ich bin im Besitz der Übungsleiter-B-Lizenzen mit den Schwerpunkten orthopädische und psychische Erkrankungen. Das in den Ausbildungen Gelernte lasse ich bei jedem meiner Einsätze bei Bedarf einfließen.

In den Jahren in meiner Funktion als Hausleiter einer Tagungs- und Begegnungsstätte habe ich sehr häufig mit meinen Gästen Bogen geschossen. Speziell bei Kinderfreizeiten, Schulklassen und Familiengruppen war Bogenschießen als Programmpunkt sehr beliebt.

Hauptberuflich arbeite ich als Inklusionspädagoge/Schulbegleiter (Fortbildung 2019).

 

Ein kleiner Steckbrief:

  • gelernter Koch

  • Arbeit in der Schweiz und in Frankreich

  • 5 Jahre zur See gefahren (MS Vistafjord, MS Hanseatic, MS Bremen und CS Aida)

  • Betriebswirt für Hotellerie und Gastronomie und Cateringfachwirt

  • Viele Jahre Führungserfahrung

  • Bogenschütze aus Leidenschaft
  • Erfahrener Trainer in 2 Sportvereinen in Oberwesel und St. Goar
  • 1. Vorsitzender DJK Oberwesel (1200 Mitglieder)